Newsletter

Gästebuch

Beitrag von Peter Kammermann, Büchsenmacher
Ich wünsche einen guten Start und viel Gfreuts ...

2014-08-28 09:43:43
Beitrag von Michael Hullin
Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Start ...

2014-06-18 21:13:39

Alle Beiträge

Knives of Lucerne - Serie 18


3-D Optik


Olive X-Cut

Das Olivenholz ist seit ca. 7000 Jahren bekannt. Ein Olivenbaum kann bis zu 2000 Jahre alt werden.
Die Olivenholz-Produkte werden aus bis zu 500 Jahre alten Bäumen gefertigt, die keine Oliven mehr tragen aber eine sehr gute Holzqualität aufweisen.Da Olivenbäume sehr langsam wachsen, ist ihr Holz besonders hart und dicht, daher schätzt man dessen Gebrauch vor allem im Küchen,- und im Badbereich:- das Holz ist besonders schnittunempfindlich.

 

 

Olivesche

Olivesche - Olivesche (Fraxinus excelsior / gemeine Esche) ist keine eigentliche Holzart sondern das Wurzelholz der Esche, was ähnlich dem Olivenholz strukturiert und gefärbt ist. Die Esche ist über ganz Europa verbreitet und zählt mit bis zu 40m Wuchshöhe zu den höchsten Laubbäumen. Weltweit gibt es etwa 65 Eschenarten, die alle im gemäßigten Klimagürtel der Nordhalbkugel wachsen. Generell findet man die Esche auch in der Mythologie verschiedenster Kulturkreise. In der nordischen zum Beispiel wird sie interpretierter Maßen als Weltenbaum Yggdrasil überliefert. Diese Überlieferung scheint jedoch nicht gesichert und wahrscheinlicher ist die Eibe als Weltenbaum Yggdrasil anzunehmen.

 

 

Quilted Maple (Muschelahorn)

Quilted Maple/Muschel Ahorn - Durch den Muskelcharakter des fast weißen Holzes wird nach der Oberflächenbehandlung ein starker dreidimensionaler Effekt erzielt, der äußerst dekorativ wirkt. Die Messerung ist durch den ständig wechselnden Faserverlauf sehr problematisch, es können sehr leicht offene Stellen mit Faserrissen entstehen. Herkunft USA

 

 

Red Gum amerikanisch

Der Red Gum/Amberbaum stammt aus Nordamerika; sein Lebensraum erstreckt sich von New York bis nach Nicaragua. Die Pflanze wurde 1681 als Zierbaum in Europa eingeführt. Der Amberbaum stammt aus Nordamerika; sein Lebensraum erstreckt sich von New York bis nach Nicaragua. Die Pflanze wurde 1681 als Zierbaum in Europa eingeführt.. Vom Aussehen her erinnert das Holz an Walnussholz und hat eine sehr schöne Maserung.

 

 

Thuja

Bei Thujen oder Lebensbäumen handelt es sich um eine Pflanzengattung, die zur Familie der Zypressengewächse gehört. Zur Herstellung von Griffschalen für Messer wird hauptsächlich das Holz der Thuja plicata (des sogenannten Riesen-Lebensbaumes) verwendet. Die Thuja plicata kann bis zu tausend Jahre alt werden, wobei der älteste verifizierte Baum dieser Spezies über 1460 Jahre alt wurde.

 

 

Ulme/Rüster

Ulme/Rüster – Die Bergulme (Ulmus glabra) kommt überall in Europa bis zu einer Höhe bis 1300m über dem Meerenspiegel vor. Der Baum erreicht eine Wuchshöhe von 30-40m bei einem möglichen Stammdurchmesser von erstaunlichen 3m. Das Holz der Ulme wird Rüster genannt. Ulme nennt man nur den stehenden Baum, nicht aber das aufgeschnittene Holz.

 

 

 

Vavona (Redwood)

Die altehrwürdigen Redwood Riesen (Vavona) erzeugen gelegentlich elegant strukturierte Wurzelmasern. Die weichen und samtig glänzenden Furniere der Redwood Maser haben einen satten rotbraunen und warmen Grundton. Durch die Anordnung der dunklen Maserkerne in reihigen Gruppen erhält das Furnierbild trotz der lebendigen Maserstruktur ein geordnetes und strukturiertes Aussehen.


Kontaktieren Sie uns

Wir sind 24 Stunden, 7 Tage die Woche, für Sie erreichbar

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf